Yogatuch

Yogahandtuch

Der Klassiker unter den Yogahandtüchern mit exklusivem Siebdruck. Relaxation und Massage in einem Yogahandtuch. Billiger Yogaschal Extra Grip mit Noppen einfach & sicher online bei YOGISAN in der Yoga-Shop Bestellung. Der Klassiker unter den Yogahandtüchern mit exklusivem Siebdruck. In dem Yoga-Handtuch kommen Sie in eine tiefe Entspannung und erleben ein neues Körpergefühl.

Yogahandtuch

#Zwei - Mit dem Baumwollvelours nach oben ist es ein sanftes und bequemes Yogahandtuch, auf dem du sehr komfortabel sitzt oder liegtst. Dadurch ist das Yogatuch sehr gut als Unterlage auf unseren griffigen PVC-Matten einsetzbar. #Mit der Antirutschseite nach oben ist das Yogahandtuch gut für viele Yoga-Übungen geignet und gibt auch genügend Unterstützung für verschiedene Halte-, Dehn- und Dehnungsübungen.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass der Bodengrund hinreichend rutschhemmend ist - das funktioniert auf unseren Schurwollematten, aber auch auf Teppichböden, PVC- oder Korkböden ganz gut. #4- Auf Reisen ist das Yogatuch eine leichtgewichtige, zusammenklappbare und leicht abwaschbare Reise-Yogamatte, die die Ausübung von Yoga in Hotels, Retreats oder Yogazentren vereinfacht und die Erholung angenehm macht.

#Das Yogahandtuch, das auch als schlichtes Sitzpolster fungiert und genügend Komfort für die Kreuzbeinmeditation bietet, kann zusammengelegt oder eingerollt werden. Hier auf der Schwabenalb aus Bio-Baumwolle wird das Yogahandtuch mit einer besonderen Antirutschbeschichtung (vergleichbar mit der Beschaffenheit von Feuerwehrhandschuhen) gewoben und in unserem Haus montiert und getrimmt.

Der Yogahandtuch ist das ideale Yogazubehör.

Wenn Sie sich für eine solche Entscheidung entscheiden, kann eine Spielfeldmatte noch rasch an ihre Leistungsgrenzen stößt. Oder wenn Sie es sich auf Ihrer Liegematte besonders bequem machen möchten, um sich zu erholen. Das Yogahandtuch als praktische Ergänzung für Ihren Yoga-Alltag bietet viele weitere Möglichkeiten auf einen Blick. Dieses Handtuch ist für Sie da. Eine gute Entscheidung kann nur getroffen werden, wenn die Unterlagen oder Matten Ihrem geübten Yogastil entsprechen, für den Zustand des Bodens passen, die geeignete Grösse für Ihre Art von Yoga haben und das geeignete haut- und allergikerfreundliche Gewebe aufweisen.

Fest im Griff oder mit weicher Zwischenlage? Welche Dicke und Breite soll die Isomatte haben? In welchem Zustand befindet sich der Untergrund? Unglücklicherweise erfüllt eine einzelne Isomatte nie alle Anforderungen. Deshalb ist die Erweiterung Ihrer Liegematte um den Allrounder Yogatuch - ob für die eigene Liegematte oder die Liegefläche im Yogastudio oder Fitnesscenter - dringend zu empfehlen.

Aus hygienischen Gesichtspunkten, aus Komfort, Rutschhemmung oder Bewegungsfreiheit - das Yogahandtuch ist ein praktikabler und vielseitiger Wegbegleiter für Ihre alltägliche Yoga-Praxis - unabhängig davon, welche Matte/unterlage Sie verwenden. Ein guter Yogaschal sollte das können - die Pluspunkte auf einen Blick: Das Yogahandtuch sollte nicht nur als hygienischer Mattenhalter oder für Entspannungstraining genutzt werden können.

Sie ist auch sehr praxisnah, wenn sie die Rolle einer Antirutschmattenoberfläche übernimmt, wenn Sie Ihre eigene Vergessenheit haben oder ganz allgemein eine stabile und rutschfeste Oberfläche auf Ihrer Unterlage benötigen. Als stabile Basis für alle Halte-, Dehnungs- oder Dehnungsübungen im Yoga drehen Sie das Yogahandtuch mit der Antirutschseite nach oben.

Im Optimalfall ist die Fläche chemikalienfrei und hautsympathisch, da sowohl der Hautkörper als auch der Hautbereich in engen Kontakt mit der Unterlage kommen. Jüngere Yogahandtücher aus Microfaser mit Silikon-Noppenbeschichtung werden bedauerlicherweise oft aus Plastik statt aus hautfreundlichen Naturmaterialien hergestellt, was eine eingehende Prüfung dieser neuen Handtücher nahe legt. Aufgrund der Pickel können Yogahandtücher mit Silikonpickeln in der Regel nicht andersherum verwendet werden und sind daher für Ihre Yoga-Praxis als Teppichersatz nicht in Frage kommend.

Bei allen Yogahandtüchern ist es von Bedeutung, dass die Oberfläche in der Regel genügend rutschsicher ist. Der Gebrauch eines Yogatuches auf Schurwollematten funktioniert sehr gut. Doch auch auf dem Teppich oder auf PVC- oder Kork-Böden ganz ohne Unterlage eignet sich ein gutes Yogahandtuch als unabhängiger Matratzenersatz. Das Yogahandtuch kann auf der Reise als leichtes, faltbares und leicht waschbares Reise-Yogamatte eingesetzt werden, was die Ausübung des Yoga in Hotels, Retreats oder Yogazentren vereinfacht und die Erholung angenehm macht.

Zusammengeklappt paßt das Yogahandtuch auch gut in eine kleine Tüte und ist nicht so voluminös wie eine herkömmliche Yoga-Matte. Zusammengelegt oder aufgerollt kann das Yogahandtuch auch als schlichtes Sitzpolster fungieren, das genügend Komfort für die Kreuzbeinmeditation mitbringt. Du kannst das gerollte Yogahandtuch auch als Halsrolle, als Unterstützung unter den Knien oder als Positionierungskissen benutzen.

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und ein Yogaschal ist ein funktionaler Wegbegleiter für Ihre vielseitige Yoga-Praxis. Das Yoga endet nicht, wenn man von der Spielfeldmatte aufsteigt. Es gibt nämlich im Yoga philosophiebegründete moralische Verhaltensvorschriften, wie die erste Phase des achtschrittigen Yoga (Raja Yoga, Ashtanga Yoga) nach Patanjalis Yogasutra:

Genauso wie Sie Ihre Yogapraxis aufmerksam und dauerhaft gestalten, sollte auch die Auswahl Ihrer Yogaausrüstung sein. Hält der Produzent von Yogahandtüchern, Matratzen oder Kopfkissen eine Einstellung zur nachhaltigen Entwicklung ein? Glaubwürdigkeit des Unternehmens selbst beim Thema Yoga? Verfügen die Yogaprodukte über zuverlässige Gütesiegel oder Zertifizierungen, die sie als biologisch, gerecht oder regionalspezifisch kennzeichnen?

Jeder, der ein hygienisches und leicht zu bedienendes Polster auf seiner Yogamatte haben möchte, das leicht zu reinigen und zu tragen ist, sollte ein Yogahandtuch anstelle eines gewöhnlichen Handtuches wählen. Der Yogahandtuch ist sehr vielseitig verwendbar und kann auch unterwegs oder für die Übung zu Haus die eigene Isomatte mitnehmen.

Ein Yogahandtuch ist ein gutes Zubehör für Anfänger, um Erfahrungen mit ihrem Yoga-Stil, den verschiedensten Materialien und Hintergründen zu sammeln. Bei Fortgeschrittenen gibt es in der Regel viele Varianten auf der eigenen Unterlage, die ohne das Tuch nicht möglich wären. Sie sollte hautsympathisch und besonders für Allergien gut durchdacht sein. Allerdings haben gute Yogahandtücher ihren Nachteil.

Mehr zum Thema