Yogamatte Kautschuk

Yoga-Matte Gummi

Finden Sie JETZT eine Naturkautschuk-Yogamatte. Antirutschmatten aus Naturkautschuk mit Ultra-Grip zu günstigen Preisen! Umweltfreundliche und sehr strapazierfähige Naturkautschuk-Yogamatten von Manduka, Jade und vielen anderen Top-Marken. Schöne bunte Yogamatten aus Naturkautschuk und einer tollen Mikrofaseroberfläche. Die nachhaltigen Yogamatten aus Naturkautschuk überzeugen durch ihren hervorragenden Grip.

Yoga-Matte aus Naturkautschuk Dr. Schweikart.

PVC war lange Zeit die erste Adresse für Yogis, die eine dimensionsstabile, rutschfeste Yogamatte mit guter Polsterung suchen. Es folgte der Einsatz von Kautschuk und eine umweltverträglichere Variante von PVC. Der natürliche Kautschuk (ind. cao'tree' und Ocho'tear'; zusammen'tear of the tree') wird meist aus dem Gummi oder Gummi des Gummibaums gewonnen. Durch das Kratzen der Rinde des Holzes wird die Feuchtigkeit frei, in Containern gesammelt und dann mit der Vulkanisation zu einer flexiblen Yogamatte aufbereitet.

Als eine der ersten Yogamattenmarken führte Jade Naturkautschuk in die Yogaszene ein. Die Naturgummimatten eignen sich für alle Arten von Yoga, aber vor allem für schwitzige und physisch anspruchsvolle Yoga-Stile wie z. B. Achstanga, Biram, Power und Vinasas. Es ist am besten, sie gut zu belüften und mit einem Yogamattenspray aus essentiellen Fettsäuren zu besprühen.

Worin besteht der Unterscheid zwischen offener und geschlossener Haut? Die Yogamatten aus Naturkautschuk unterscheiden sich vor allem durch die Textur ihrer Unterlage. Jade Yogamatten haben eine offenzellige Struktur, die einen speziellen Griff gewährleistet, aber auch eine zusätzliche Portion Reinigungs- und Pflegeaufwand erfordert. Durch die geöffneten Zellwände wird das Durchdringen von Keimen in die Matrix erleichtert. Die hygienische Handhabung wird unter der Yogamattenreinigung durchgeführt:

Außerdem sind nach unserer Praxis Yoga-Matten mit geschlossener Porenstruktur nicht weniger rutschhemmend und grifffest. Damit aus dem Flüssigkautschuk eine Yogamatte aus Kautschuk wird, wird sie auf vulkanisiertem Wege hergestellt, d.h. sie wird in einem chemisch-technischen Prozess resistenter und elastischer gemacht. Hier leistet die Handelsmarke Manduka aus unserer Sicht gute Arbeit, da sie dieses Problem sehr offen siv angeht und ihre Naturkautschuk-Yogamatten (die eKO-Linie) auf gesundheitsschädliche Stoffe testen lässt.

Yoga-Matten unter dem Stereomikroskop. Unglücklicherweise ist dies bei den Naturkautschuk-Yogamatten nicht so gut gelungen. Als Ursache dafür kann, wie bereits gesagt, der Verwendung eines künstlichen Katalysators bei der Vulkanisation des Gummis dienen. Es wurden jedoch nur drei Yoga-Matten aus Kautschuk oder einer Mischung aus Kautschuk und anderen Naturstoffen geprüft.

Die Yogamatte aus Naturkautschuk ist ab ca. 40? erhältlich. Als Orientierungshilfe: Die 5 Millimeter dicke Basismatte der Firma Manduka kostete 70 (ab Januar 2014), die gleichwertige Jade Harmony Yogamatte kostete auch 70 und mehr?. Yogamatten aus Naturkautschuk sollten nicht in der Maschine gewaschen werden, d.h. es ist am besten, die Yogamatte zu duschen oder mit einem angefeuchteten Lappen zu reinigen.

Mehr zum Thema