Yogamatte für Anfänger

Yoga-Matte für Anfänger

Hier finden Sie Yogamatten für Anfänger und Profis. STEUDIO QUALITÄT - Sehr gut verarbeitete Yogamatte für Anfänger und Fortgeschrittene. Geeignet für Yoga, Pilates, Sport und Gymnastik. Alles, was Sie mitbringen müssen, ist bequeme Kleidung, Kleiderschrank, Yogamatten, etc. Ein guter Yogamatte ist das A und O für eine schöne Yoga-Erfahrung.

Yogamatte aus PVC, Kautschuk oder TPE?

Möchtest du mit Yoga beginnen und planst du, eine Yogamatte für Anfänger zu erwerben? Eine gute Sache, denn Yoga ist gut für Mensch und Seele! Nachfolgend sind einige Punkte aufgeführt, die Sie beim Erwerb einer Anfänger-Yogamatte beachten sollten. Die Investitionen in eine ordentliche Yogamatte für Anfänger liegen zwischen 20 und 100 EUR.

Für den Einstieg in leichte Aufgaben sind die preiswertesten Yoga-Matten gut durchdacht. Zum Beispiel gibt es die Basismatten von Ako. Für Anfänger sind die Ecoogi Studio-Yoga-Matten etwas aufwendiger. Mit diesen Yoga-Matten sind die wunderschönen, kühlen Farbtöne auffallend. Zum Beispiel macht es mehr Spass, zu Hause im Schlafraum Yoga zu üben.

Unserer Meinung nach haben diese Ateliermatten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und sind daher bei Einsteigern sehr begehrt. Aber auch für den Studioeinsatz sind sie bestens aufbereitet. Manduka bietet auch Matten für Anfänger an. Ein Anfänger-Yogamatte aus der Manduka X-Serie kostete ca. 58 EUR. Selbst wenn Sie noch Bedenken haben, ob Sie weiter Yoga üben werden, kann diese widerstandsfähige Unterlage später z.B. für Fitness- oder Pilates-Übungen verwendet werden.

In Manduka sind die Farbtöne sehr ruhig. Es handelt sich um TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE in der Ausführung TPE T. Du kannst die Manduka X Matte auch benutzen, wenn du intensiven Yoga übst. Sie können also erkennen, dass PVC oft als Grundlage für Anfänger von Yogamatten benutzt wird.

Sind Ihnen die Umgebung und gesundheitsfördernde Stoffe von Bedeutung, dann überprüfen Sie, ob die Kunststoffmatte das Öko-Tex-Zertifikat hat. Ökologischer noch ist eine TPE ( "Thermoplastisches Elastomer") wie die Manduka X oder die Ako Earth-Serie. Achte dann auf die Stärke der Yogamatte. Standardmäßig ist die Stärke 4 Millimeter, aber in diesen Faellen wird eine Materialstärke von 5 oder 6 Millimeter empfehlen.

Standardmäßig ist eine Yogamatte in der Größe 180 x 60 cm lang und breit. Wer übergroß ist, für den ist eine überlange Yogamatte eine gute Wahl. Es gibt 200 cm lange Yogamatten, zum Beispiel von Manduka oder Ecoogi. Ein 200 cm langer Teppich ist nur wenige EUR teurer und kann Ihren Tragekomfort deutlich erhöhen.

Ganz gleich für welche Yogamatte Sie sich entscheiden, Sie werden sehen, dass Ihre eigene Yogamatte viele Vorzüge für Anfänger hat! Du wirst dich auf deiner Yogamatte zuhause fühlen, wo immer du deine Astronauten machst. Außerdem wird dich deine eigene Yogamatte dazu bringen, oft zu praktizieren. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Mehr zum Thema