Yogalehrer Ausbildung

Yoga-Lehrerausbildung

Auswahlkriterien für die Yogalehrerausbildung: Sind Sie auf der Suche nach einer Yoga-Ausbildung nach Ihrem Geschmack? Ausbildung zum Yogalehrer in Wiesbaden, Hamburg, Leipzig, Berlin. Das, was mich meine Yogalehrerausbildung über mich & das Leben gelehrt hat. Yogalehrerausbildung. Jetzt bin ich also zertifizierter Yogalehrer.

Möchte ich eine Yogalehrerausbildung machen? Können Sie mir eine Ausbildung anempfehlen?

In den vergangenen 12 Jahren habe ich selbst vier unterschiedliche Yogalehrerausbildungen abgeschlossen und so viele Erfahrungswerte gesammelt, die ich mit Ihnen teilen möchte. Überblick: Einführungshilfe für die Yogalehrerausbildung: Yogalehrerin ein geschützte Fach? Yogalehrerin Traumjob, Nebenjob oder einfach nur ein Freizeitbeschäftigung? Yogalehrerausbildung. Hier finden Sie meine Hinweise, wie Sie das passende Training finden. Yogalehrerin ein geschützte Profession in Deutschland?

Die Yogalehrerin ist bei uns in Deutschland KEIN geschützte Fach. Im Gegensatz zu z.B. den Heilmedizinern kann grundsätzlich jeder ohne Ausbildung oder Abschluss Yogalehrer sein. Als Yogalehrer haben wir eine sehr große Eigenverantwortung. Gute Yogalehrerausbildung, Empathie und die Lust am "Arbeiten" mit Menschen sind für uns als Lehrkräfte unabdingbare Voraussetzungen.

Bevor du anfängst, solltest du verstehen, warum du eine Yogalehrerausbildung machen willst. Yogalehrerin Traumjob, Nebenjob oder einfach nur ein Freizeitbeschäftigung? Rund 70 Prozentpunkte aller Kursteilnehmer einer Yogalehrerausbildung tun dies nur für sich selbst, d.h. der Lehrwille steht nicht im Mittelpunkt. Es wurde ein Training (damals 4-wöchig Shivanada Yoga in Kitzbühl) gebucht, um noch weiter in das Thema zu eintauchen.

Dies ist ein wesentlicher Punkt: Yoga ist ein Weg, der von gegenseitigem Respekt und einem innerem Flammenmeer durchdrungen ist. Diese Beteiligung ist auch für eine Yogalehrerausbildung vonnöten. So werden Sie rasch erkennen, ob Ihnen der Unterricht Spaß macht oder ob Sie die Ausbildung als Ihre eigene Herausforderung sehen - ohne weitere Verpflichtungen.

Die Ausbildung zum Yogalehrer ist immer eine gute Sache. Man lernt sympathische Menschen besser kennen und der Umgang mit der ideellen Welt ist eine wahre Wohltat für sein Dasein. Die Schulungen waren für mich wie ein toller Ausblick über das Ende meiner Nase hinaus. Mit jeder Ausbildung hat sich mein Lebensweg in den letzten Jahren sehr gut entwickelt und ich bin sehr froh darüber.

Also ist es völlig in Ordnung, wenn du das Training absolvierst, um mehr in die Übung zu tauchen und voranzuschreiten. Sie müssen sich nicht unter Stress begeben, um Yoga zu unterrichten und nach dem Training bares Geld mitzubringen. Im Yoga gibt es keine Notwendigkeit. Umso mehr Offenheit und Freiheit du in das Training einsteigst, umso einfacher und kostbarer ist es für dich.

Bis in dieses Jahr habe ich Yoga immer als Teilzeitjob beigebracht. Tipp: Wenn Sie Yoga lehren wollen, ist dies eine sehr gute Möglichkeit als Nebenbeschäftigung. Sie bleiben wirtschaftlich selbständig und können Ihr kleines Yogageschäft in aller Stille ausbauen und Ihre ersten Lerngruppen anleiten. Finanzfreiheit ist für Yogalehrer sehr erwünscht. Eine gute Ausbildung kostet viel und Sie wollen dieses Wissen mitnehmen.

Sie haben bereits geschrieben, dass Yogalehrer kein geschÃ?tzter Berufsstand sind. Zur Festlegung von Mindestnormen und Leitlinien für die Ausbildung haben sich jedoch mehrere voneinander unabhängige Vereinigungen durchgesetzt. Sie garantieren ein Mindestniveau an Lebensqualität und legen z.B. fest, welche Lerninhalte im Rahmen der Yogalehrerausbildung unterrichtet werden müssen.

Die Art und Weise, wie sie die Lerninhalte ausfüllen, wird den Ausbildungsstätten übertragen. Dies ist auch der Hauptgrund, warum jede Yogalehrerausbildung anders ist. Die Mitgliedschaft im Verein allein sagt nichts über die Qualitäten der Ausbildung aus. Freuen Sie sich auf begeisternde Yogakurse, Tutorials, Yoga-Anatomieserien, Rückenschmerzübungen und alles Neue: Fascia Yoga Course exklusiv auf Youtube.

Es gibt natürlich auch andere kleine Vereine und unzählige Yogagurus, die sich nicht sehr für die Vereine interessieren und trotzdem eine Ausbildung durchlaufen. Im Folgenden können Sie meine Hinweise lesen, wie Sie das für Sie passende Training finden. Yogalehrerausbildung. Die Ausbildung von Yogalehrern ist ein großes Thema für die Yogastudios. Das kann gutes Kapital einbringen, und es ist von großer Bedeutung, dass die Bildungsqualität nicht darunter leidet. In diesem Zusammenhang ist es notwendig.

Hier finden Sie meine Hinweise, wie Sie das passende Training finden. Vor der Anmeldung zu einer Yogalehrerausbildung sollten Sie auf jeden Fall 2-3 Jahre Yogalerfahrung haben und zu Haus Yoga praktizieren (mit DVDs). Man muss nicht vollkommen im Yoga sein, um sich für das Training einzuschreiben. Sie müssen weder den Kopfsteher noch die Spaltungen machen, um Yoga zu erlernen.

Damals war ich während meiner ersten Ausbildung noch verhältnismäßig ungelenk. Dies bietet Ihnen den großen Nutzen, dass Sie dort nach Ihrer Ausbildung Ihre ersten Unterrichtsstunden als Lehrerin absolvieren können. Schlussfolgerung: Aber das Allerwichtigste ist, dass du dich wie Yoga fühlst. Trainings gibt es in Deutschland, aber auch in Indien, Thailand und anderen wunderschönen Orten.

Das ist Ihr Weg zu einem fröhlichen und entspannenden Dasein. Mit über 14 Jahren Lehrerfahrung kann ich dich dazu ermuntern, Yoga zu erlernen.

Mehr zum Thema