Yogablock Anwendung

Jogablock Anwendung

Überprüfen Sie den Yogablock vor jeder Anwendung (nehmen Sie ihn mit in den Yogakurs) und auch, damit er sicher anzuwenden ist. Durch den Yoga Block können vor allem die Bälle und MINIs höher gelagert und der Druck und die Anwendung verbessert werden. Es ist sehr einfach, es in Utthita Trikonasna anstelle eines Yogablocks zu verwenden.

Yogablock - kommen Sie in wirklich jede Yogahaltung.

Das Hauptziel des Yoga Blocks ist es, den Grund zu verdeutlichen. Der Purist unter den Yogis lehnt jegliche Hilfe ab. Der Einstieg in den Yogablock und andere Hilfen wird B.K.S. Jyengar, dem Gründer des Iyengar-Yogastils, zu danken sein, der sehr viel auf Genauigkeit setzt. Somit ist der Yoga Klotz zu einem Helfer geworden, der bei jeder Yogahaltung behilflich sein kann.

Dazu hat ein Stein 3 verschiedene Höhen. Das Allerwichtigste für einen Yogablock ist, überhaupt eine Stellung zu haben. Der Yogablock wird in vielen Stellungen verwendet, um die Hände auf den Fußboden zu legen. Und wenn ich es nicht bis zum Erdboden schaffen kann, muss der Klotz die Strecke einhalten.

Den Effekt einer Haltung kann ich nur dann in vollem Umfang genießen, wenn ich sie komfortabel ausfüllen kann. Kann ich mich in eine Lage bringen, dann werden immer mehr Blöcke aufgelöst und eine große Leichtheit entwickelt. Auch das ist ohne einen Yoga-Block oft nicht möglich. Die erste Yogahilfe, noch vor dem eigentlichen Yogablock, den praktisch alle Yogis einmal verwenden, ist die Mauer.

45-teilige Yoga Finger - Kartenbox: Mit den Schlammmudern kann ich Yoga-Übungen intensivieren und gar auflösen.  * Yoga-Rad - Quatsch oder nützliches TrainingsgerÃ?t?

Praktisches Helferlein für Ihre Yoga-Übungen

Yoga-Blöcke können aus unterschiedlichen Materialen hergestellt werden. Die klassischen Yogablocks sind 23x12x7,5 cm groß, wie alle #DoYourYoga Yogablocks. Auf der einen Seite sind Yoga-Blöcke ein Helfer für Yoga-Anfänger. Der Klotz wird bereits als Hilfestellung für einige Sitzhaltungen wie die Ferse oder den Sitz des Schneiders eingesetzt. Sie wird jedoch am meisten für Asanas wie das Triangel (Trikonasana) oder den verdrehten Seitenwinkel eingesetzt.

Sie können den Klotz hier auf die richtige Größe einstellen und Ihre Hände dort ablegen. Die Verwendung von Blocks ist sinnvoll, wenn eine Planstelle längere Zeit festgehalten wird. Ist der Yogastil recht flüssig, wird der Körper weniger häufig verwendet. Sollten Sie bei einigen Trainingseinheiten Rückenbeschwerden im Unter- oder Oberrücken haben, können Sie den Stützblock nutzen, um Sie an exakt dieser Stellen zu unterstützen.

Möglicherweise dauert es einige Zeit, bis Sie die richtige Haltung für Ihren Körper finden, aber dann ist es für Sie eine Erleichterung. Legen Sie sich auf den Nacken und stellen Sie Ihre Beine vor den Hintern. Heben Sie mit einem Ausatmen Ihr Hinterteil an und legen Sie den Klotz exakt unter das Sacrum. Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie den Klotz aufrecht oder kreuzweise nehmen.

Sie können gerne 5 min mehr in dieser Stellung bleiben. Tips für die Hausübung: Der Schlüssel zu dieser Yoga-Übung ist es, den richtigen Platz für den blockierten Körper zu wählen und es nicht zu übereil. Falls Sie bereits Schwierigkeiten mit Ihrem Lendenwirbel haben und zu einem hohlen Rückenkanal neigen, nehmen Sie den Klotz nach vorne.

Bei Beweglichkeit und gesundem Rückgrat können Sie den Klotz auch aufrecht unter das Sacrum drängen. Mit einem Yogablock konnte ich dich hoffentlich ein wenig über die Aufgaben mitbringen. Falls ich Ihr Neugierde wecken konnte, dann schauen Sie sich die Yoga-Blöcke von #DoYourYoga in unserem Online-Shop an.

Mehr zum Thema