Yoga Socken Stricken

Yoga-Socken Stricken

Stricken Sie einfach Yogasocken mit dieser Strickanleitung. Die Yogasocken sind bequem und schnell zu stricken, da sie nur im Rippenmuster gestrickt werden. BASIC ENGINEERING: Glatt rechts: Stricken Sie alle Runden richtig. Außerdem gemütlich und cool wie Haussocken! Aus Resten von Sockenwolle werden diese Yogasocken schnell gestrickt.

Yoga-Socken gestrickt

Alle, die mich kennen, werden jetzt zuhören und sich wundern, warum ich Yoga-Socken gestrickt habe. Das ist Yoga! Bei gewöhnlichen Socken gleitet man recht unattraktiv herum und ein standfester Halt ist schwierig. Weil ich immer an neuen Strick-Projekten beteiligt bin, habe ich gleich damit angefangen. Mit 48 Stichen in meinem Nadelstichspiel fing ich an, mit den 4 Kanülen ein schlichtes Rippmuster zu stricken.

Es werden immer 2 Links- und 2 Rechtsstiche im Abstand angeordnet. Es wurden nun 20 Stiche angekettet, der Rest in der Rundung dann ganz ordentlich gestrickt. Wenn du wieder bei der ersten unvernetzten Naht bist, müssen noch 20 weitere Stiche aufgehoben werden - ich habe gerade diese Stiche verhäkelt - und die Touren gehen weiter.

Ich habe dann nach weiteren 10 cm auf ein 5er Nadelstichspiel umgestellt, so dass meine Kälber auch am Ende gut in die Socken passten. Damit ich nun zu einem wunderschönen Schluss komme, habe ich die Netze oben federnd angekettelt. Dabei werden die ersten beiden Stiche gestrickt, dann werden die beiden resultierenden Stiche wieder auf die rechte Seite geschoben.

Dann mit der rechten Kanüle auf der Rückseite des Gerätes kreuzen. Ein Stich verbleibt auf der rechten Kanüle. Stricken Sie eine weitere Masche und drücken Sie beide Stiche wieder von der rechten zur linken Seite, stricken Sie beide Stiche zusammen, bis alle Stiche gestrickt sind. Das Finish ist nun wunderschön dehnbar.

selbst gemacht statt selbst gekauft - Jogasocken

Ich bin im Sommer nicht der Barfuß-Typ, meine Füße werden rasch kühl und deshalb ziehe ich gern wärmende Socken an. Aber jetzt im Yoga benötigt man Absätze und Fußballen für viele Aufführungen. Dazu gibt es eigene Yoga-Socken, die an der Fersenseite und an den Spitzen offen sind. Spielanleitung: Du benötigst farbenfrohe Strumpfwolle, ein Nadelstichspiel mit 5 Kanülen (ich habe die Kraft 2,5 genommen) und einen Häkelhaken.

Ich habe für die Schuhnummer 37/38 64 Stiche gemacht. 4 Stiche mehr als bei normalen Socken, um sie etwas loser zu machen. Hinweis: Ich habe 2 Stiche weniger als zuvor geschlagen, um den Fuss etwas fester zu machen, alle Stiche lose zu lösen und die überstehenden Nähte zu nähen. Die Yoga-Socken sparen Ihnen Fersen und Zehenkappen, so dass sie wirklich leicht und rasch zu stricken sind.

Damit ich beim Yoga keine kühlen Füsse mehr kriege und trotzdem alle Freiheiten für meine Stöckelschuhe und Fußzehen habe. Es gibt mehrere unterschiedliche Anweisungen für Yoga-Socken im Netz, aber ich wollte sie durch Fühlen stricken und das ist es, was dabei herauskam. In der Zwischenzeit habe ich auch ein paar Yoga-Socken für meinen Yogalehrer strick.

Ich durfte mir die Strümpfe aushändigen, sie war sehr glücklich darüber. Die von mir selbst verfassten detaillierten Anweisungen sind auf der Übersicht "Anleitungen - Tutorials" zusammengefaßt.

Mehr zum Thema