Yoga Hängetuch

Yoga-Hängematte

Umgekehrte Haltungen sind mit dem Aerial-Yoga-Tuch kein Problem. Bei den meisten klassischen Yogastellungen kann man im Tuch üben. In dieser Yogaform arbeitest du nicht auf einer Matte, sondern in einem Hängetuch. Im Luftyoga befindet man sich in einem trapezförmigen Tuch - ähnlich einer Hängematte -, das mit Haken sicher an der Decke befestigt ist. Der Aerial YOGA hat etwas sehr Schützendes und Lichtes.

Luftakrobatik: Schwereloses Hängen im Stoff: Luftakrobatik

Beim Yoga scheint es keine Einschränkungen für den Erfindergeist zu geben. Das ist Yoga in der Atemluft, auch " Luftyoga " oder Luftyoga oder Luftyoga oder Luftyoga oder Luftyoga genannt. Ist es das Ausprobieren von Luftakrobatik wert? Luftakrobatik und Lufttanz (rechts: das ist die schwerelos wirkende Choreografie, die Zirkus- oder Varietékünstler mit Hilfe eines Stoffes, Seils oder Reifens in der Atemluft hervorrufen).

Der sprichwörtliche Drehpunkt des Luftyoga ist ein von der etwa sechs qm großen Raumdecke abgehängtes Trapezgewebe, in das der Praktizierende entweder klettert oder hängt. So werden beispielsweise vor allem in umgekehrten Positionen wie dem Handständer Einzelteile des Körpers in das Gewebe eingelegt und so erleichtert. Bei einigen Körperhaltungen kann das Gewebe aber auch speziell zur Erhöhung des Schwierigkeitsgrades verwendet werden - ganz nach Wunsch des Yogis oder der Yogini.

Wie wirkt Luftakrobatik auf den Organismus und die Mentalität? Beim Luftakrobatischen Yoga wird das Gewebe als Ausbildungspartner begriffen - einer, der die Führungsrolle übernimmt und an dessen Anforderungen sich der Praktizierende schöpferisch zurechtfindet. Zugleich wirkt das Luftyachtstuch wie eine schützende Hülle in den schonenderen Trainingseinheiten.

Weil auf jeden Falle etwas Courage erforderlich ist, um mit den Schwerkraftgesetzen zu experimentieren, ist Floating Yoga auch bestens geeignet, das Selbstvertrauen zu stärken. Auch das, was Luftakrobatik leisten kann: Welche genauen inhaltlichen Schwerpunkte hat Luftakrobatik? Der Großteil der Luftakrobatikkurse basiert auf den vier nachfolgenden Grundhaltungen:

Rippchen hängen: Das Gewebe wird um den Hintern und entlang der Oberrippen oder unter den Armen platziert. Hüfthang: Das Gewebe legt sich unter die Hüften und unterstützt Vierbeinigkeit wie der Vierbeiner. Rückenspreizung: Das Gewebe unterstützt den Boden und wird hauptsächlich für die sogenannten umgekehrten Positionen (Überkopfmontage, Handstand) verwendet.

Luft Bhadrasana: Das Gewebe unterstützt die Füsse in der Schmetterlingshaltung (siehe großes Bild). Die Subform Anti-Gravity-Yoga), die sehr fitness-orientiert sind und viel körperliche Spannung und Gleichgewichtsgefühl verlangen; andererseits gibt es Luftyoga-Kurse, in denen nur leichtes Stretching in Verbindung mit meditativem Swingen im Vordergrund steht. Was für Gefahren und Benachteiligungen kann Luftakrobatik haben?

Es wird daher empfohlen, die letzten Mahlzeiten mindestens eine Std. vor Kursbeginn einzunehmen. Schwangerinnen, die Luftakrobatik erlernen wollen, sollten sich zunächst an ihren Yogalehrer wenden und die Möglichkeiten der Einschränkung mit ihm diskutieren. In den meisten Yoga-Studios und -Instituten, die Luftakrobatik betreiben, gibt es aus Platzmangel auch eine limitierte Menge an Kleidung (oft maximal 10), so dass sich die Teilnehmenden vor jeder Unterrichtsstunde anmeldel.

Selbstverständlich können Sie auch zu Hause schwimmendes Yoga üben. Dies erfordert jedoch eine bestimmte Fähigkeit im Yoga und sollte Ihre Gesundheit nicht beeinträchtigen. Bei allen Lagen des Luftakrobatischen Yoga sowie beim Schwimmen und Schwimmen brauchst du mind. ein bis eineinhalb Metern Raum um das Stoff. Hinweis: Bei gutem Klima kann das Gewebe natürlich auch vorübergehend an einen Laubbaum im Haus oder in der Parkanlage gehängt werden.

Luftakrobatik sollte zu Anfang sanft geübt werden und dann den Schwierigkeitsgrad der Asanas allmählich erhöhen. Besteht eine Berufsausbildung zum Luftakupfer? Luftakrobatikkurse sind nur für Yogalehrer gedacht, die ihre Berufsausbildung bereits abgeschlossen haben. Allerdings heißt das auch, dass jeder Luftyroler seine eigene Erfahrung in das Trainingsprogramm mitbringen und eigene Prioritäten festlegen kann.

Ein bekanntes Trainingsprogramm ist z.B. das "Unnata Luftyacht Yoga Teacher Training" aus einem New Yorker Atelier. Als weitere Option gibt es einen intensiven Kurs für Luft-Yogalehrer, wie ihn viele Yoga-Studios aus dem deutschen Sprachraum bereitstellen. In der Zeit vom 6. bis 6. Mai 2017 wird zum zweiten Mal die Luftakademie auf Bali "Insel der Götter" stattfinden.

Im Rahmen dieses Trainings erlernen die Teilnehmer innerhalb von 6 Tagen oder 50 Std., wie man Luftyoga unterrichtet und erhalten ein weltweit anerkannte Zertifizierung von FlyLight Yoga und Luftyoga Wien. Luftyoga ist eine relativ jungen Yogaform, daher gibt es noch wenig Literatur. Aber auch für Einsteiger gibt es zwei gute Ratgeber: Luftakrobatik im Polesportstudio verbindet Körpergewichtstraining, Hatha Yoga und Arobatik.

Im Kleingruppentakt wird der Organismus in einer entspannten Umgebung sanft in Schwung versetzt. Bereits seit 2012 gibt es Luftakrobatik. Die Spezialität von Luftakrobatik Berlin sind die getesteten und zugelassenen Luftakrobatiktücher. Es liegt dem routinierten und erfahrenem Nachwuchsteam am Herzen, diese neue Yogaform so vielen Menschen wie möglich näher zu bringen - seit 2013 trainiert Luftaktivitäten in Berlin eigene Lehrkräfte und wird in Bezug auf die kommerzielle Ausstattung von Yogastudios professionell gestaltet.

Im Berliner Punzlauer Bergland werden jede Woche drei Open-Aird Yoga-Kurse durchgeführt. Mit Jost Blomeyer steht einer der erfahrenen Aerial-Yoga-Trainer Europas zur Verfügung. Im Luftyoga führt er den Teilnehmern in einem besonderen Artistry-Tuch die Kombination von Artistry mit Yoga und funktionellem Suspensionstraining vor. Die aus dem Yoga bekannten umgekehrten Haltungen werden Hängen durchgeführt, so dass sich einerseits belastete Muskel- und Gelenkbewegungen entspannt und andererseits der Spassfaktor des Schwingens und Schwingens beibehalten wird.

Luftyoga, eine Intensivform zur Unterstützung der Asana-Praxis und zur Erfahrung körperlicher, geistiger und spiritueller Selbstöffnung. Nicht nur Yoga, sondern auch Yoga der speziellen innerlichen Kontemplation und ein Perspektivwechsel. Das Atelier B15 bietet einen Aerial-Yoga-Kurs mit klassischem Yoga, der mit Pilatesübungen und Aerialakrobatik kombiniert wird. Es ist auch ohne Grundkenntnisse in Gymnastik oder akrobatischen Sportarten möglich, an dem Training mitwirken.

FÃ?r Kundinnen und Kundinnen, die mehr Gewicht auf die Erhöhung ihres Fitnessniveaus legten, ist der Luftsportkurs ideal, da er sich auf StraÃ? und unbunte BewegungsablÃ? Während des Luftyoga-Trainings mit der Besitzerin Tatjana Kühn und ihrem Gespann werden die Muskeln gestreckt, geklebte Blenden gelockert, die tief sitzenden Muskeln gekräftigt und das Gleichgewicht angeregt.

Aber auch aus mentaler Sicht ist das Trainieren im Schal eine tolle Übung. Einerseits wird durch das gewichtslose Schwimmen im Stoff eine ganz spezielle Tiefenentspannung erreicht. Darüber hinaus werden durch die schwimmende Übung Courage und Selbstbewusstsein verstärkt, wenn es darum geht, in Haltungen abzulassen und dem Stoff und dem eigenen Leib vollkommen zu trauen.

Das Angebot von Yoga und Leben in der Region ist vielfältig und umfasst Workshops zu AerialYoga. Das Aufhängen mit einem Yogahandtuch kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber das Schaukeln im Handtuch vermittelt in der Regel ein Gefuehl von Freiraum und Spielfreude, das Erwachsene im Alltagsleben oft vernachlaessigt haben. Im Jahr 2009 lernten sie Yoga in einem Schal kennen.

Ihre Ausbildung umfasst Anti-Gravitations-Yoga und Luftströmungsyoga. Im Unterricht kombinieren sie Yoga, Acrobatik und Spass zu einer Mischung, die es Anfängern auf spielerische Weise ermöglicht, sich zurückzuziehen und fortgeschrittene Yogis immer wieder herauszufordern. Die beiden sind Gründer der Luftakademie und trainieren in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Hier wird neben Hutha Yoga, Ashtanga Yoga, Yin Yoga und Vinyasa Flow auch Luftyoga erlernt. Vierzehn farbenfrohe Stoffe stehen den Schülern zur Verfügung, um verspielt und akrobatische Übungen zu machen, sich auf den Kopf stellen zu können oder sich ganz entspannt zu erholen. Die Aus- und Weiterbildung im Bereich Luftyoga findet seit dem 1. Januar 2017 im Yogawerk statt.

Unter Vishnu´s wird Vibes Luftakrobatik in regelmässigen Seminaren durchgeführt. Die schwimmenden Lufttücher entlasten Rücken, Gelenken und Zwischenwirbelscheiben. YogaMia Luftbild war das erste Kölner Atelier, das Yoga anbot. In Begleitung professioneller Lehrkräfte können die Kursteilnehmer diese Art von Yoga üben - geschützt in ein luftiges Yogatuch gehüllt, können die Yogis die klassischen Asanas auf dem Kopf stehend ausführen.

Die diplomierte Dana Aerial Yoga Lehrerin Nadja Tillmann führt Yoga im Stoff in der speziellen Stimmung eines alten Holzhauses durch. Darüber hinaus gibt es Fortgeschrittenenkurse, in denen das Wissen um das Gewebe allmählich ausgebaut wird und mehr Umkehrungen und Wendungen ausprobiert werden. Dana Aerial Yoga DEEP ist ab Anfang 2017 eine schonende, bodennahe Therapievariante, und Dana Aerial Yoga FLOW ist eine glatte, kräftige und fliessende Sonnengrussvariante im Schal.

Luftyoga nach der Geburt wurde von Geburtshelferin, Yogalehrerin & Dana®Aerial-Teacherin Judith Kulesza in Düsseldorf aufgesetzt. Die Ausbildung mit dem wunderschönen, farbenfrohen Luft-Yoga-Handtuch kombiniert auf verspielte Weise intensives Regressionsturnen mit Yoga. Beim Spielen mit der Gravitation werden die tiefen Muskeln ganz anders herausgefordert als ohne Stoff, die Aufgaben werden anspruchsvoller und machen mehr Spa?

Seitdem Daniela Meggers 2011 ihre Lehre als Luft-Yogalehrerin in New York abgeschlossen hat, lehrt sie mit großer Eifer. Dazu hat sie den DANA ALTERYOGA entwickelt und das DANA ALTERYOGA INSTITUT (Sanskrit: DANA=Gift) gegründet. In dieser Yogaform lernt der Teilnehmer, Selbstvertrauen zu erlangen, sich fallen zu lassen und sein Innerstes wieder zu entdecken.

Doch auch Yoga und Luftakrobatik sind im Mittelpunkt. Im Luftyoga bietet das Yogahandtuch die nötige Stütze, die Streckung wird erhöht und die Körperhaltung optimiert. Im Vienna Yoga Studio "Yogafusion" kreist alles um das fließende Yoga. Es werden hier unterschiedliche Kurse in Luftakrobatik, Luftakrobatik und Akrobatik geboten, in denen die Teilnehmenden klassischen Yoga mit Luftakrobatik und Paarakrobatik üben und so Stärke, Ruhe, Flexibilität und Erholung spüren können.

Ein kleines, schönes Atelier, in dem Damen zu vernünftigen Preisen Pilotinnen, Fässer, Aerial Yoga und Boxsport ausbilden können, ist die Wiener Pilotinnenboutique. Schwimmen Sie in einem Stoff mit atemberaubendem Blick auf das Meer in einer paradiesischen Atmosphäre und gestalten Sie zugleich Ihren eigenen KÖrper mit? Zu verträumt, um wirklich zu sein - aber das ist es, was die passionierte Aerobic-Yogalehrerin Dani im wirklichen Leben anbietet.

Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener - auf der bezaubernden grönländischen Halbinsel Kreta kann jeder die verschiedenartig konzipierten Luft-Yoga-Kurse genießen.

Mehr zum Thema