Welches Meditationskissen ist das Richtige

Was ist das richtige Meditationskissen?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Meditationskissen in allen Farben des Regenbogens. Mit dem Vergleich der Meditationskissen soll Ihnen geholfen werden, das richtige Kissen für Sie zu finden. Für ein aufrichtiges, entspanntes und schmerzfreies Sitzen auf dem...

. ist die richtige Größe eines Meditations- und Yogakissens sehr wichtig. Wie Sie das richtige Meditationskissen für sich finden. Ein Meditationskissen oder Yogakissen hat die richtige Höhe, um aufrecht, entspannt und schmerzfrei auf dem Boden zu sitzen.

Was ist das richtige Meditationskissen?

Ein wichtiger Punkt in der meditativen Praxis ist die richtige Sitzposition und es ist wichtig, das ideale Meditationskissen zu wählen - Sie müssen sich wohl fühlen, um das Nirvana zu ereichen. Aus anatomischer Sicht braucht Ihre Rückenlehne eine Stütze, um über einen längeren Zeitraum auf dem Fußboden zu sein. Falls du schon einmal "Nadeln" in den Beinen oder stechende Schmerzen im Kreuz während der Massage hattest, musst du dich mit einem Meditationskissen abstützen.

Tatsächlich sollte ein Meditationskissen Teil Ihres Meditationsritus sein, es sei denn, Sie gehören zu den 0,01% der Menschen, die ohne Rückenlehne komfortabel im Lotos auf dem Fußboden liegen. Das Auswählen des geeigneten Mediationskissens ist von einigen wenigen Faktoren abhängig, darunter die Haltung der Meditation, die Anordnung, der Tragekomfort, das Erscheinungsbild und das Schlaggefühl des Kopfkissens.

Wofür benötige ich ein Meditationskissen? Bei der Meditation sind 5 Min. auf dem Schlafsofa oder der Liege ein guter Auftakt. Mit zunehmendem Fortschritt in der Praxis wird die Zeitdauer jeder einzelnen meditativen Sitzung verlängert. Nun ist es von Bedeutung, das richtige Meditationskissen auszuwählen. Wenn Sie nicht mit der passenden Stütze arbeiten, passt sich Ihr Organismus an die Fläche an, auf der er aufliegt.

Das Meditationskissen sorgt dafür, dass deine Muskulatur gerade und gerade bleibt. Durch die Anhebung der Sitzhaltung entsteht mehr Raum und Halt für Sie, um Ihren ganzen Organismus zu erholen. Wer schon einmal mehr als 10 Min. lang in Lotus-Position auf dem Fußboden gesessen hat, weiß, wie sehr seine Beine und Beine wehtun können.

Bei den meisten Couches und Liegen ist es zu sanft, so dass unser Organismus nachlässt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du von der Zeit, die du in der meditativen Tätigkeit verbracht hast, nicht in vollem Umfang profitieren wirst, wenn du dich nicht 100% wohl fühlst. Woher bekomme ich das richtige Meditationskissen? Durch das richtige Meditationskissen kannst du längere Zeit bleiben, ohne dich unbehaglich zu verhalten.

Meditationskissen sind natürlich nicht nötig, um eine gute Meditationsübung zu erarbeiten (man könnte auch auf der Yoga-Matte oder dem Fußboden sitzen), aber aus eigener Anschauung sind sie sehr nützlich und hilfsbereit. Damit wir das richtige Meditationskissen für Sie aussuchen können, müssen wir unterschiedliche Aspekte wie Ihre gewünschte Sitzposition, Ihre Körpergröße, Ihr Körpergewicht, Ihren geschmacklichen und auch Ihre individuellen Wünsche einbeziehen.

Die Meditationskissen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, in diesem Artikel werden wir uns mit 4 charakteristischen Ausführungen befassen und sie genauer betrachten. Welche Art von Meditationskissen Sie wählen, ist abhängig von der Körperhaltung, die Sie für die Mediation einnehmen. In der Meditationshaltung hat die optimale Körperhaltung drei grundlegende Eigenschaften: Sie ist standsicher, gerade und komfortabel, sie ist komfortabel - so dass man lange ruhig und ohne Bewegung und Schmerz gefühlt bleiben kann.

Für die Betrachtung gibt es mehrere empfehlenswerte Haltungen, das sind die fünf wichtigsten: Die populärsten Sitzpositionen in der westlichen Kultur sind Burmesisch (einfach mit verschränkten Beinen) und Ergo (knieend auf einem Sessel oder Kopfkissen). Auch ich selbst denke im birmanischen oder halben Lotos. Bei der Suche nach anderen herkömmlichen meditativen Haltungen, die weniger anspruchsvoll sind als Lotos, schauen Sie sich Siddhasana, Siddha Yoni Asana, Sukhasana, Swastikasana, Vajrasana an.

Um die richtige Lage des Pools zu gewährleisten, ist es notwendig, dass Sie die richtige Bodenhöhe haben. Wir wollen erreicht haben, dass die Hüfte über den Knien liegt, so dass Ihr Beckensystem nach vorn rollt und Ihr Körper sich natürlich dehnen kann. Nun geht es um die passenden Meditationskissen, die Ihnen bei der Erreichung der optimalen Körperhaltung zuarbeiten.

Wir werden in diesem Artikel 4 Typen von Meditationskissen besprechen: Denken Sie daran, dass der Zweck eines meditativen Kissens darin besteht, die Hüfte anzuheben, so dass die Hüfte über den Knien liegt. Dadurch wird ein korrekter Durchfluss zu Ihren Schenkeln und Füssen erreicht, so dass Sie längere Zeit bleiben können und Ihre Wirbelsäulenstabilität und -dehnung gewährleistet ist und die Energien ungehindert zirkulieren können.

Die Meditationskissen von Safu kommen in der Tradition als runde Meditationskissen. Die Hüfte und der obere Körper werden angehoben, so dass die Füße komfortabel liegen können. In der Regel setzt du dich an den Randbereich des Zafus, so dass deine Schenkel leicht nach unten abrutschen. Bei natürlicher Orientierung der Wirbelsäulen nimmt Rückgrat, Schulter, Nacken- und Kopfbereich eine komfortable Aufrechterhaltung ein, die während der meditativen Behandlung leicht zu handhaben ist.

Allein verwendet, ist das Produkt gut geeignet für Menschen mit mittlerer Größe und einer normalen bis überdurchschnittlichen Beweglichkeit. Bei größeren und eingeschränkteren Menschen profitiert man in der Regel von einer erhöhten Sitzhaltung. Direkt auf dem Sternzeichen zu sitzend, kann den Schwung verstärken, kann aber zu einem unbeständigen Empfinden mit Schwierigkeiten bei der Balance und richtigen Einstellung des Körpers aufkommen.

Mit einem rechteckigen Meditationskissen kann das Reithalfter zusammen mit dem Reithalfter benutzt werden, um den Tragekomfort zu steigern und die Position der Polster für eine optimale Anpassung zu optimieren. Cosmic Cushion ist eine spezielle Version von Safu. Das Polster hat eine Form für Glückskekse und eine integrierte Kippfunktion, die eine richtige Körperhaltung und mehr Tragekomfort ermöglicht.

Die Kosmische Polsterung eignet sich für alle, ist aber ein optimales Polster für große und weniger bewegliche Menschen. Das Meditationskissen unterstützt sowohl die Schenkel als auch das Unterleib und ist daher optimal für Menschen mit Rücken- oder Kniebeschwerden, die bereits beweglich sind und in überkreuzten Schenkeln auf dem Fußboden liegen (wenn Sie nur wollen, dass es bequemer ist).

Wenn der untere Rücken beim Setzen auf dem Fußboden abgerundet ist und die Knien leicht nach oben gezogen sind (schauen Sie sich Ihr Sitz-Profil in einem Spiegelbild an, um es zu überprüfen), wird die Oberschenkelstütze dieses Polsters nicht sehr nützlich sein. Das Meditationskissen ist eine gute Option für Menschen, die bereits komfortabel auf dem Fußboden liegen und nur nach mehr Halt und Füllung aussuchen.

Sie unterstützt Sie sehr, wenn Sie eine grössere Körpergröße haben oder wenn Sie vor kurzem ein Kind haben. Damit du mit überkreuzten Füßen auf diesem Kopfkissen sitzt, während du an deinem Arbeitsplatz sitzt! Durch seine geringe Grösse ist das V-förmige Polster auch als Reisemeditationskissen bestens geeignet. Mit dem rechteckigen Zen-Meditationskissen wird aufgrund seiner Vollkommenheit und Gestalt eine höherwertige Sitzhaltung als beim Sternzeichen erreicht.

Mit diesem Polster haben Sie die größtmögliche Körpergröße, was es zu einem idealen Polster für Menschen macht, die Probleme beim Aufsetzen auf dem Fußboden haben, starre Hüfte haben oder sich für "wirklich steif" halten. Durch die rechtwinklige Bauform (im Vergleich zur runden Bauform des Zafu) wird mehr Standfestigkeit erreicht. In unseren Experimenten mit großen Menschen, die das Zen-Meditationskissen ausprobiert hatten, war dieses Kopfkissen bei Weitem ihr Liebling.

Man sagte, dass das Zen-Yoga-Kissen ihnen die meiste Stütze, Größe und Festigkeit gab. Durch das runde Sternzeichen fühlte man sich ein wenig zappelnd. Mit dem rechteckigen Meditationskissen steht eine unkomplizierte Möglichkeit zur Verfügung, die für den richtigen Sitztrieb sorgt. Durch die geraden Ränder dieses Polsters wird die Position der Ferse nicht beeinträchtigt.

Bei Zabuton handelt es sich um eine flacheres Modell von Safu, meist grösser, aber in Gestalt einer Unterlage. Mit Zabuton werden die Knien und die äusseren Schenkel gestützt, ohne viel Körpergrösse zu haben. Anders als alle anderen Kopfkissen haben Zabutonen ( "Zabutons") aufgrund ihrer Grösse eine integrierte Kniehalterung. Sitzen Sie mit überkreuzten Schenkeln, einem halb oder ganzem Lotos, liegen Ihre Klötze auf einer komfortablen Unterlage.

Mit den anderen Meditationskissen legen Sie Ihre Knien auf den Fußboden, Ihre Unterlage oder idealerweise auf eine Unterlage. Auch wenn Sie beweglich und zufrieden auf dem Fußboden meditieren und nur nach etwas mehr Bequemlichkeit suchen, kann der Zenabuton für Sie ausreichend sein. Traditionsgemäß wird ein abgerundetes Zafukissen auf ein Sabuton gelegt, so dass Sie auf dem abgerundeten Sabu Platz nehmen können, während Ihre Beine in die kissenähnliche Geschmeidigkeit des großen viereckigen Zabutons eintauchen.

Durch diesen Trost werden Ihre Meditations-Übungen beflügelnd und erholsam. Welche Färbung dein Meditationskissen hat, richtet sich natürlich nach deinem Vorliebe. Dennoch gibt es in der Meditationspädagogik und auch in der Psyche Anzeichen für verschiedene Wirkweisen von Dingen. Möglicherweise ist die Färbung des Kopfkissens nicht so bedeutend, aber die meisten Menschen sind auf der Suche nach einer Färbung, die dem Farbenschema ihres Meditationsraumes entspricht.

Im folgenden Beitrag über Feng Shui und dessen Farbgebung kann es sinnvoll sein, die Farbwahl für Ihren Behandlungsraum zu treffen. Vor dem Kauf Ihres Meditationskissens sollten Sie sich als letztes die Befüllung ansehen. Du musst vielleicht mehr als eine Befüllung probieren, um zu erkennen, was das Beste für deine Meditationsanforderungen ist.

Der Buchweizenspreu hat das Gefühl, auf dem Strand zu liegen, sie wandert direkt unter sich und fügt sich in die Körperform ein. Dieses wird für diejenigen empfohlen, die lieber auf einem weichen Polster liegen, das sich unter Ihnen bildet und kein sehr stabiles Safu benötigt.

In Bezug auf den Sitz-Komfort sind Meditationskissen mit Dinkelspelzen und Hirsespelzen gleichwertig. Die mit Kappok gefüllten Kopfkissen sind straffer als die mit Buchweizenspreu gefüllten. Es handelt sich um eine sanfte, antiallergische, schimmelresistente natürliche Faser aus der Samenschicht des Kapokbaums, die in allen tropischen Wäldern der Erde zu Hause ist und natürlich ernten kann.

Sie wird über mehrere Wochen und Jahre hinweg etwas zusammengedrückt, so dass Sie sie eventuell mit der Zeit wieder auffüllen müssen. Manche Meditierenden, die über einen längeren Zeitraum hinweg saßen, sowie diejenigen, die mehr Halt brauchten, tendierten dazu, Kapokkissen zu bevorzugen. Sie werden auch Kopfkissen finden, die mit: gefüllten: Falls Sie feststellen, dass Ihre Knien hoch in der Höhe sind, wenn Sie überquert werden, brauchen Sie vielleicht ein grösseres Kopfkissen oder eine andere Haltung oder Kniehalterung.

Bei zu niedrigem Kopfkissen oder Sessel liegen die Kniestücke meist in der Schwebe - das heißt, Sie brauchen mehr Schwung unter dem Po, fügen ein weiteres Kopfkissen hinzu oder falten die Daunen. Falls die Beine noch hoch in der Höhe sind, kann es für die Hüfte und die Oberschenkel unbequem werden, dann legen Sie ein Kopfkissen unter jedes Bein, damit sie Halt haben.

Sonst können deine Hüfte und deine Knien anfangs wehtun. Generell sind Kniepolster für Menschen mit schläfrigen Beinen während der Meditation nützlich, oder für Menschen, die eine Knieverletzung haben oder nicht genügend Flexibilität in der Hüfte haben. Ist Ihr Oberkörper im Vergleich zur Armlänge lang, sind Kopfkissen unter den Armen nützlich. Nun hast du ein gutes Wissen über die unterschiedlichen Meditationskissen und bist besser gerüstet, um das richtige Kopfkissen für dich auszuwählen.

Denken Sie daran, dass Ihr Meditationskissen jahrzehntelang hält und dass es im Prinzip das einzig "Zubehör" in Ihrer Meditationsübung ist. Um die für Sie optimale Problemlösung zu entwickeln, ist es sinnvoll, etwas Zeit und Kosten zu investieren. der Aufwand ist gering. Die Meditationskissen sind die "Werkzeuge" der Meditationsübung. Er unterstützt den Organismus in unterschiedlichen meditativen Haltungen und sorgt für die richtige Körperhaltung und den richtigen Tragekomfort.

Egal, ob Sie sich für die herkömmlichen Meditationskissen von Safu & Zabuton oder die moderneren V-Form Yogakissen oder Zen-Kissen entscheiden, Ihre meditative Erfahrung wird durch den Einsatz dieser Werkzeuge noch gesteigert. Und wie wählt man letztendlich das für einen Menschen am besten geeignete Meditationskissen aus? Es gibt keine richtige oder fehlerhafte Beantwortung dieser Problematik, aber es ist hilfreich, einige Aspekte zu berücksichtigen:

Welche Vielseitigkeit sollte Ihr Kopfkissen haben? Abschließend möchte ich noch hinzufügen, dass unabhängig davon, welches Meditationskissen Sie für sich finden, alle Polster auf jeden Falle einen herausnehmbaren, abwaschbaren Überzug haben sollten und die Befüllung auch zugänglich sein sollte, damit Sie Ihr Polster später nachfüllen können. Welche Meditationsstruktur hast du für deine Übung?

Abonnieren Sie unseren wöchtentlichen Rundbrief und erhalten Sie unsere besten Beiträge über die Themen Rumpf, Verstand, Seele, Medizin, Massage und Reise.

Mehr zum Thema