Meditationskissen welche Füllung

Das Meditationskissen mit Füllung

Das Meditationskissen CalmingBreath Yoga Zafu aus Baumwolle. Der Ticker ist mit einer Füllung gefüllt. Standardmäßig besteht die Füllung aus Buchweizenschalen. Abwaschbar, vorher die Füllung aus dem Innenkissen entfernen. Das Meditationskissen in Halbmondform mit Kapokfüllung.

Gehalt

Ihr Wegweiser zum richtigen Sitzpolster: Warum ein Meditationskissen? Woher bekomme ich ein geeignetes Meditationskissen? Welche Hilfe kann ich anstelle eines Meditationskissens einsetzen? Vor Beginn der meditativen Arbeit sollten Sie eine bequeme Sitzhaltung einnehmen, in der Sie zehn Gehminuten lang bequem sitzen können. Das bequeme Meditationskissen stützt Sie. Ihr Wegweiser zum richtigen Sitzpolster: Warum ein Meditationskissen?

Viele von uns empfinden die meditative Tätigkeit von Beginn an als schwierig. Die Seele ist ruhelos und wir können nur still sitzen und mühevoll Frieden wiederfinden. Kneift es dann noch, weil unser Ruecken wehtut oder wir uns in eine zu weit entwickelte Sitzposition zwingen, kann der Verstand nicht zur Ruhe kommen. Der Verstand kann nicht zur Ruh. Doch gerade als Einsteiger werden Sie Ihren eigenen Leib während einer länger dauernden Betrachtung spüren.

Woher bekomme ich ein geeignetes Meditationskissen? Gemäß dem Leitspruch "Wie Sie sich selbst einpolstern, wie Sie meditieren" kann das richtige Yogapolster einer der entscheidenden Faktoren dafür sein, dass die meditative Tätigkeit als wohltuend und harmonisch wahrgenommen wird. Die passenden Kopfkissen sollten Sie in einer aufgerichteten und geradlinigen Körperhaltung stützen, Hüfte und Rücken entspannen und Platz für die Ruhe Ihrer Sinne bieten.

Während der meditativen Tätigkeit sollte sich Ihr Verstand nicht mit Oberschenkelbeschwerden, Hüftbeschwerden oder dem Lendenwirbel befassen, sondern zur Ruhe kommen. In der Regel ist dies der Fall. Dabei gibt es keine Merkmale, die für alle Mediatoren gleichwertig sind. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie bei der Wahl des geeigneten Kissens berücksichtigen können. Wer diese Dinge im Auge behält, wird bald erkennen, wie praktisch ein gutes Meditationskissen sein kann!

Ausschlaggebend für die Größe des Meditationspolsters sind die Größe des Körpers, die Beweglichkeit und der Einsatzbereich. Für ca. 1,70 m Größe empfiehlt sich ein "kleines" Polster mit einer Sattelhöhe von ca. 10 cm, das sowohl im Schneider- und Lotus-Sitz als auch auf den Absätzen komfortabel ist. Nebenbei bemerkt: Kleine Kopfkissen wie diese sind auch eine gute Hilfe, wenn man es beim Yoga etwas ruhiger haben will und sich nicht oder nicht zu weit ausstrecken kann.

Wenn Sie z.B. ein vielseitig einsetzbares Polster mit normaler Sitzfläche und etwas längeren Füßen suchen, aber trotzdem im Querbeine liegen wollen, ist die Rubrik "Standard" geeignet. Jeder, der über einen längeren Zeitraum hinweg musiziert, kann mit dem Standardkissen die Sitzhaltung einfacher und öfter umstellen. Auch für den Knie-Sitz, bei dem sich das Polster zwischen den Füßen des Kissens wiederfindet, ist die Polsterhöhe optimal.

Wenn Sie sehr lange Beinen haben, über 1,80 Meter groß sind, im Querbein saßen wollen und weniger hüftflexibel sind, empfiehlt sich die Klasse "hoch". Weil du mit diesem Kopfkissen etwas weiter oben sitzst, wird dir auch das Stehenbleiben hier leichter gemacht. Auch als flexibler, etwas höherer Sitz für Therapie- und Schulungsräume ist das Polster gut durchdacht.

Im Rahmen der meditativen Übungen bringen Sie Leib und Seele in Harmonie und kommen zur Ruhe. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich in der Lage fühlen. Ihr Sitzpolster sollte Sie stützen, Sie sollten es kaum bemerken, damit Sie sich ganz auf sich selbst und Ihre Übung ausrichten können. Idealerweise fügt sich das Füllungsmaterial harmonisch in Ihre Körperkontur ein. Sie können diese Polster für verschiedene Sitzhaltungen ausnutzen.

Alle Polster werden nach höchsten Sozial- und Umweltstandards hergestellt und sind GOTS-zertifiziert. Der wärmebehandelte und besonders leichte Bio-Dinkelspelz (kbA), mit dem die Polster befüllt werden, passt sich optimal Ihrer sitzenden Position an und unterstützt eine bequeme Haltung, in der Sie lange inne haben. Schritt für Schritt entspannst sich dein Body und dein Verstand kommt zur Ruhe. Egal, wo du dich befindest.

Sie können die Polster aus Bio-Baumwolle als Meditationskissen für Ihren Behandlungsraum, als Sitzgelegenheiten im Wohnraum, im Behandlungsraum oder für Ihr Yogastudio verwenden. Derzeit haben wir diese Polsterformen im Programm: Unsere Meditations- und Yoga-Polster werden sorgfältig mit Bio-Dinkelspreu befüllt, und zwar unmittelbar vor ort in unserer Werkstätte. Dinkelschalen sind die Schale des Dinkels und werden daher zu einer "Meditationskissen-Vollkommenheit" aufbereitet.

Aus mehreren Gruenden haben wir uns fuer Dinkelschalen als Fuellmaterial entschieden: Spelzschalen sind widerstandsfähig, gleicht Temperaturen und Luftfeuchtigkeit aus und die Füllung muss in der Regel nicht ersetzt werden. Alles, was du tun musst, ist, die Meditationskissen zu schütteln und sie von Zeit zu Zeit zu lüften. Dadurch werden die Transportkosten minimiert und selbst ein Versand der Meditationskissen ist von geringer Bedeutung.

Wenn die Füllung ersetzt werden muss, können Dinkelschalen kostengünstig gekauft und leicht nachgefüllt werden. Als Füllung eignet sich die baumwollähnliche Pflanzfaser besonders gut, wenn Sie ein flauschiges und knitterfreies Polster wünschen. Sie können die Farben verschiedener Artikel kombinieren, um die richtige Hintergrundfarbe für Ihr Interieur zu Haus oder im Atelier zu erlernen.

Colours haben eine Bedeutung und Wirkung. Hier haben wir ein paar Begriffe und Anregungen für unsere Farbgebung gesammelt: Weiss, alle Farbgebungen sind in der "Farbe" Weiss zusammengefasst. Weiße schützen, begrenzen und stehen für Sauberkeit, Deutlichkeit, Unparteilichkeit, Sauberkeit und Wahrhaftigkeit. Weiss ist der Erkenntnis sehr nah. In dieser " Färbung " offenbaren sich uns Sauberkeit, Bewusstseinseingebung und Aufbruch.

Das Weiße steht in der Chakra-Theorie für das Sahasrarafeld (Sahasrara = tausendfach). Graugrau gehört wie Schwarz-Weiß zu den so genannten "ungefärbten" Farbtönen und ist oft nicht gut in unseren Häuptern verankert. Ist das nicht ein Gesichtsausdruck? GelbIn unseren Breitengraden steht diese Schriftfarbe unter anderem für Helligkeit, Sonneneinstrahlung, Freude an der Arbeit und Schöpferkraft.

Sie wird zwar auch als Warnungsfarbe verwendet, z.B. auf Kennzeichnungen für toxische Stoffe, wird aber auch positiv mit der Verwendung von Öl, Fett und Schutzgold assoziiert. OrangeDas Orangeton steht für Kraft, Zuversicht, Lebensfreude, AktivitÃ?t, Ã-l, aufgeschlossenheit, Selbstvertrauen bei gleichzeitiger Hingabe und Körperlichkeit. Die Chakren symbolisieren Lebenskraft, körperliche und geistige Verbundenheit und Selbstbewusstsein.

Das Rote als Blutfarbe steht für die Macht des Daseins. Wir kombinieren mit der blauen Färbung die weiten Weiten des leuchtenden Sommers und die Tiefen des Ozeans. Die LilaLila wird als die Hautfarbe des Verstandes, der Geistigkeit, der Magie und der Verschwendung angesehen. Veilchen hat eine starke Meditationswirkung und die Färbung soll einen starken Einfluß auf das Unterbewusstsein haben.

Violett steht in der Meditationsübung für Selbstbeobachtung und geistige Verbundenheit. Zugleich steht diese neue Farbgebung für Selbstständigkeit. Es ernährt sich von Gleichgewicht und dem Empfinden von Frieden - Freiraum, der mit den Folgen des eigenen Tuns zurechtkommt. Die beste Art, die Farben für Ihr Kopfkissen zu wählen, hängt von Ihrem Baucheinschätzung ab.

Ihr eigenes Empfinden wird sicherlich die passende Farbgebung aussuchen. Beachten Sie dabei, dass die auf Ihrem Monitor angezeigten Farbtöne leicht von den "echten" Farbtönen variieren können. Welche Hilfe kann ich anstelle eines Meditationskissens einsetzen? Falls Sie mit den präsentierten Meditationskissen nicht gut zurechtkommen und sich Ihr Stuhl nicht wohl fühlt, dann ist vielleicht eine der nachfolgenden Möglichkeiten etwas für Sie.

Nichts ist gegen die meditative Arbeit mit einer Mediationsbank oder einem Polster. Meditationstische sind für lange Praktika und für Menschen mit Kniebeschwerden geeignet. Ein Nackenrolle oder eine Walze kann auch ein geeigneter Sitz für die meditative Arbeit sein. Sie können die Polsterung für den Knie-Sitz gut nutzen, indem Sie sie zwischen Ihre Füße legen und Ihr Po auf die Polsterung einlassen.

Wer zu Anfang seiner Meditationsübung auf der Suche nach Hilfe ist und mit dem Kopf gegen die eigene Achse meditieren möchte, kann das Kissen an die eigene Achse anlehnen. Bei kurzen meditativen Übungen während einer Yoga-Stunde können Sie einen Stein als Sitzfläche aussuchen. Bei längeren meditativen Tätigkeiten und für das Setzen empfiehlt sich unsere Meditationskissen und -bänke.

Sie können sehen, dass es viele Möglichkeiten gibt, wenn Sie Ihr Yoga- oder Meditationskissen wählen. Berücksichtigen Sie nur Ihre Größe, Ihre Mobilität und die Farbe, von der Sie sich schon immer angezogen fühlten. Auf diese Weise wirst du rasch das Meditationskissen finden, das zu dir und deiner ganz individuellen Meditationsform paßt!

Mehr zum Thema