Matratze für Massage

Massagematratze für die Massage

Es gibt Luna, den Matratzenbezug für intelligenten Schlaf, und das SLiiP Anti-Schnarchkissen. Massagematratze Bayscent Fleur de Lavande in der Größe Ihrer Wahl. Die klassische Basis für die Yonimassage ist eine Massagematte oder ein Futon. Erweiterung: Massagematratze zur Entspannung des Schlafes. Ich bin das Schlafsystem - das mehr kann - ich bin die moderne orthopädische Matratze.

Unterschiede zu anderen Massageoberflächen

Die Massagematratze ist ein elektronisches Liegegerät, das den Organismus regenerieren kann. Es ist so komfortabel wie eine Schlafmatte und kann auch zum Übernachten verwendet werden. Über eine Funkfernbedienung werden die Massagedateien bei entsprechendem Anlass aktiviert. Mit der Massagematratze kann man ohne Fremdhilfe selbst massieren. In der Regel kann der ganze Rücken des Körpers einzeln angeregt werden.

Je nach Ausführung kann die Matratze alternativ zur Schlafmatte auch in das eigene Doppelbett eingebaut werden. Bei den Massagematratzen können verschiedene Aufgaben wie Knet- oder Schwingungsmassage erfüllt werden. Bei der Massagematratze handelt es sich um eine kombinierte Anwendung aus Schlafmatte und Massageschöpf. Es kann ( "je nach Konstruktion") sowohl zum Einschlafen als auch für eine Ganzheitsmassage in Rückenlage eingesetzt werden.

Damit ist es von anderen Massagedüsen und auch von der Massagebank zu unterschieden. Massagedüsen wie z. B. Massageliegen oder Sitzkissen dienen ähnlichen Zwecken wie eine Massagematratze. Der Benutzer kann sich auf Massagestühlen oder Sitzkissen auf eine Matratze legen und so den gesamten Körperrücken einmassieren. Eine Massageliege ist ein ortsfestes Massagedisplay, das eine kombinierte Ausführung aus Massagestuhl und Massagematratze ist.

Wie in einem Doppelbett ruht der Benutzer auf dem Apparat, aber es ist keine Matratze, sondern eine wattierte Liegenfläche mit eingebauten Massagereiz. Massagematratzen sind in verschiedenen Designs erhältlich. Dabei gibt es vor allem Schlaf- und Liegemodelle. Darüber hinaus verfügen die Bettdecken über verschiedene Massagedüsen, die in der Regel über eine Funkfernbedienung bedient werden.

Schlafende Matratzen sind Schlafende Matratzen mit integriertem Massagegerät. Dünnmassagematratzen, die mehr wie eine Überlagerung sind, werden in der Regel nur für die Massage benutzt und dann wieder verstauen. Es können aber auch Massage mit Jadebällen oder Shiatsu-Massage ausgeführt werden. Die Massagematratze wird hauptsächlich für die Massage von Wirbelsäule, Po und Beine ohne Fremdbüchse eingesetzt.

Sie werden neben einer Entspannungsmassage auch für einen ruhigen oder leichteren Einschlaf verwendet. Massagematratzen erfordern in der Praxis üblicherweise einen direkten Stromanschluss in der Art eines Netzanschlusses. Die Massage kann nach dem Anschalten des Gerätes begonnen werden. In Tages- oder Nachtwäsche liegt der Benutzer auf der Matratze. Normalerweise ist das so angenehm, dass man danach gleich wieder schlafen kann.

Mehr zum Thema