Mandala Yoga Mode

Mandel-Yoga Mode

Modisches Design und angenehme Materialien. Diejenigen, die Mode tragen, können auch Verantwortung tragen. Im Bereich Yoga & Wellness müssen Sie sich in Ihrer Haut wohlfühlen. Kein Problem mit Yogamode von Mandala aus Bio-Wolle! Bio-Baumwolle - Mode mit gutem Gewissen.

Yogamode - MANDALA

Yogamode, die Leib und Seele verwöhnen. Mit Yoga & Mode - passen sie überhaupt zusammen? Denn: Wunderschöne Yogamode ist gut für den Organismus - und die Psyche jedenfalls.... Außerdem kann sie helfen, sich nach innen auf die Praxis einzustellen, wie ein kleines Ritual: Ich trage meine Yogamode JETZT und nehm mir ganz bewußt Zeit für mich und meine Körperübungen.

Aber es ist auch klar: Yoga & Mode, die "irgendwo" und "irgendwie" erzeugt wird, die nicht die Umgebung und den Menschen in Betracht zieht, sondern nur nach maximaler Leistung und Ertragsoptimierung sucht - das stimmt überhaupt nicht überein! Doch auch im täglichen Leben kann man mit den hier präsentierten Zubehörteilen immer ein kleines Stück Yogamode mitnehmen.

Mandala Gründerin Nathalie Frieger: Der leichte Weg zur Yoga-Bekleidung

Beispielsweise hat sich das renommierte Mode-Label Armed Angels mit bequemen Oberteilen, Jeans und Wrapperjacken und die Conscious-Labels Hey Honey, OGNXY und Mandala auf die Herstellung einer fairen, nachhaltigen und zum Teil veganen Yogamode konzentriert. In einem Gespräch mit der Agentur spot on news enthüllte die Mandala-Gründerin Nathalie Frieger, was beim Einkauf der passenden Yogakleidung wichtig ist.

Für Einsteiger sollten Sie auf jeden Falle "eine komfortable Leggings mit 4-Wege-Stretch und einem Top mit eingebautem StützbH" als Basiskleidung kaufen", empfiehlt der Münchner Yogakollegen. Mandala - wie viele andere Mode-Labels, die sich in den vergangenen Jahren auf dem heimischen Modemarkt durchgesetzt haben - ist seit seiner Entstehung der nachhaltigen Entwicklung verpflichtet.

Was in ihrem Falle geschah, erläutert sie wie folgt: "Vor 17 Jahren war Mandala insofern zukunftsweisend, als wir dauerhaft produziert haben. Laut Angaben von der Firma Bio-Baumwolle, Tencel und recyceltem Polyestern sind die am meisten in Yogakleidung verwendeten Werkstoffe und Gewebe Tencel und Bio-Baumwolle der Firma Bio. Die Idee der Nachhaltigkeit hinter dem Etikett stimmt auch mit Priergers individueller Interpretation der Inderlehre überein: "Yoga ist für mich eine Lebensweise.

"Farbblock, Netz und Druck sind besonders beliebt", erläutert Dr. J oachimann die Yogamode, die 2018 in Mode ist. Der Lieblingslook von Natalie Frieger: "Bedruckte Leggings mit Sneakers, dazu ein loses überdimensionales Sweatshirt oder ein langer Cardigan."

Mehr zum Thema