Linda Thiele

Linker Linda Thiele

Mediationskissen und Yogakissen aus ganz besonderen handgedruckten Stoffen der Designerin Linda Thiele. Bei Pixelio, www.pixelio. de Frau Linda Thiele - Senden Sie eine E-Mail an diesen Mitarbeiter. Rudi, Marie-Luise Seeber, Miriam Steppa- cher, Linda Thiele, Lilli Ullrich, Luise Vorpahl.

Yogakissen Rajastan von Linda Thiele. Ursprüngliches Rajastan Yoga Kissen von Linda Thiele.

Wunderbares Betreuungskissen für die Geistliche von Linda Thiele

Seit langem möchte ich ein meditatives Kopfkissen haben. Aber nicht nur zum Nachdenken, sondern auch ganz unkompliziert, um am frühen Morgen - wenn alles noch geschlafen hat - oder am Ende eines Arbeitstages auf diesem Kopfkissen zu sitzen und für mich da zu sein. Ich hatte im Netz von Zeit zu Zeit in Spezialgeschäften gesucht, aber nie das passende Kopfkissen mitgebracht.

Und doch stieß ich zufällig auf die Arbeit von Linda Thiele....... Sie nähen und drucken alle ihre Meditationspolster selbst und hat eine große Anzahl von Anregungen zu unterbreiten. Unter diesen Anregungen können Sie ein geeignetes Kopfkissen auswählen, das sie dann herstellt. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich ein eigenes Polster anfertigen zu lasen.

Wir haben viele Male eine E-Mail geschickt, Gewebe ausgetestet, über Motive geredet, Farbempfehlungen besprochen und schließlich ein Motiv definiert. Die Fertigung meines individuellen Kissens dauerte mehrere wochenlang. Weil ich nicht nur mit Linda über die Anfertigung meines Kissens geredet habe, sondern auch von ihrer Leistung begeistert war, habe ich ein kleines Vorstellungsgespräch mit ihr gehabt.

Linda Thiele berichtet uns hier, wie sie zur Designerin von Mediationskissen wurde und wie sie für die Künstlerin ein Kopfkissen hergestellt hat. Kristin: Wie bist du dazu gekommen, Gebetskissen und Co. zu machen? Linda: Ich war schon immer sehr intensiv von der Inspiration von Farben und Materialien geprägt. Seit Jahren stelle ich meine eigenen Artikel auf Fachmessen und Handwerks- und Designmessen aus, spüre unmittelbar die Leidenschaft der Menschen und lasse mich zur Entwicklung von Yoga- und Mediationskissen inspirieren.

Damals fing ich mit Yoga an - habe viel über das Hinsetzen gelernt und meine Körperpflegeprodukte immer weiter verfeinert. Bis nach Hollywood haben es meine Schöpfungen bereits geschafft: In Hollywood ruft sie eines meiner Kopfkissen ihr Eigen. Linda: Es gibt auch den täglichen Leben mit mir. Neun bis fünf gibt mir eine Arbeitsstruktur, schränkt mich aber nicht ein.

Seit mehr als 10 Jahren leite ich neben der alltäglichen Verwaltungsarbeit einen Online-Shop, ein großer Teil des Arbeitstages ist immer mit kreativer Leistung erfüllt. Jeden Tag freu ich mich auf meine tägliche Zusammenarbeit. Wofür hältst du deine Arbeiten am meisten? Linda: Die hohe Macht der schöpferischen Entwicklung. So wie es im Yoga einen Fluss gibt, so gibt es auch einen Fluss in der künstlerischen Schaffen.

Die Menschen kommen zu mir mit ihrer eigenen Idee von ihrem eigenen meditativen Kissen, das sie in ihrem Alltag, besonders in ihrer jetzigen Lebensphase, begleitet und unterstützt. Dies ist ein wirklich großer Teil meiner Tätigkeit. Kristin: Du behauptest, dass du selbst Yoga praktizierst. Was haben Sie damit zu tun? Linda: Wie bereits gesagt, ist der Einstieg in das Yoga durch meine Tätigkeit entstanden.

Ich war schon immer gespannt auf Yoga, aber ich habe es nicht angefangen. So ein Meditations- oder Yoga-Kissen macht einen allein schon beim Betrachten froh - das ist der Zweck meiner Arbeiten. Mit meinem persönlichen Mediationskissen von Linda Thiele bin ich absolut begeistert. Herzlichen Dank für das sehr ausführliche und aufrichtige Gespräch, Linda!

Mehr zum Thema