Air Yoga Berlin

Luftakrobatik Berlin

Ab Sommerzeit Berlin Outdoor Yoga! Sie ist die Pionierin des Luftyoga in Berlin. Jetzt ist es wieder Zeit für Yoga und Pranayama (Atemübungen) an der frischen Luft. Mit Yoga werden die Bewegungen des Geistes zur Ruhe kommen. Hier finden Sie noch mehr besondere und geheime Orte in Berlin.

Fl'air Studio Berlin | Luftakrobatik, Aerial Fitness, Contortion und vieles mehr

Ersetzen Sie Ihr gewohntes Fitnesstraining durch etwas Tolles und steigen Sie mit unseren Lufteignungskursen in die Luft! Mit unseren Kursen werden Sie Ihre Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Ihr Körpergefühl und Ihr Denkvermögen steigern. In unserem Angebot finden Sie einmalige Schulungen zu vertikalem Tuch (Luftseide) und Luftring (Luftreifen) sowie Luft-Yoga, Stretching, Yoga-Wellen und vielem mehr.

Für die meisten Lehrveranstaltungen sind keine Grundkenntnisse vonnöten. Weitere Infos zu unseren Kursen finden Sie hier.

Luftakrobatik - Pole Sports Studio Berlin

verbindet klassischen Hutha-Yoga mit Fitness und Aromen. Im Luftsport verwendest du ein Stoff, der dir hilft, deine Bewegungen zu verlängern. Sie kann auch einige Aufgaben erschweren, je nachdem, wie Sie sie benötigen. Benutzen Sie Luftyoga als Fitness zum Muskelaufbau, als gutes Dehnungsgerät oder ganz allgemein als Relax.

Die Zusammenarbeit mit Luftakrobatik Berlin ist sehr intensiv.

Luftakrobatik - Timeout Yogastudio Köpenick

Die AerialYoga - "Entspannend" AerialYoga umfasst gemeinsam sanfte Bewegungsübungen (Asanas) in einem großen, freihängenden Tuch aus Seide, wobei das Spannende daran ist, dass die Gravitation "überlistet" zu sein scheint und die Stellungen einfacher werden. Solche Übungsformen bedienen zugleich die eigene Balancewahrnehmung, kräftigen den aktiveren Muskel-Skelett-System und sorgen für Spaß und Elan. Positive Auswirkungen von AerialYoga: AerialYoga Starter: Hier lernen Sie, wie Sie das freischwebende Seidengewebe verwenden und sich allmählich an die anscheinend abnehmende Kraft der Gravitation gewöhnt haben.

Sie lernen das Wechselspiel zwischen Balancewahrnehmung, Gravitation und Koordination des Körpers.

Luftakrobatik: Ich glaube, ich kann fliegen.

Ich sah mehr aus wie eine Zwetschge, die von der Zimmerdecke hängt, als wie eine schwimmende Taube. Wenn ich den Saal für die Luftakrobatikklasse an der Berliner Akademia Jangada betrat, befinde ich mich in einem Dschungel von Stoffen. Farbenfrohe Stoffe werden von der Zimmerdecke getragen. Die Pionierin des Luftakrobatischen Yoga in Berlin, Liliana Polanco, lehrt regelmässig an der Academy.

In Wien entdeckt sie das Luftaktive Yoga und verliebt sich so in den Yogastil, dass sie es nach Berlin bringt. Seither bilden sie und Björn Heucke das Kernteam von AerialYoga Berlin. Wofür steht Luftakrobatik? Im Luftyoga wird Yoga auf Kleidung geübt, die von der Raumdecke hängt. Das Yoga, auch bekannt als Anti-Gravity® Yoga, Flyoga oder Air Yoga, ist eine Kombination aus Yoga, Pilot, Dance und Acrobatik.

Das Ergebnis war ein Fitnessprogramm, das Christophers' Yoga-Erfahrung mit seiner Tanz- und Akrobatikkompetenz kombinierte und unter dem Markennamen AntiGravity® Yoga vertrieben wird. Beim Luftakrobatischen Yoga kreist alles um das flexible Gewebe, das an der Raumdecke befestigt ist. Zuerst legen wir das Stofftuch unter die Hüfte und versinken in Uttanasana.

Im Gegensatz zur normalen Asana liegt mein Körpergewicht nicht auf den Beinen, sondern wird vom Stoff mitgenommen. So wie ein getreuer Begleiter nimmt mich das Gewebe fest und ich ergebe mich der Gravitation. Meinem Verstand, der für einen kleinen Augenblick vergisst, dass der Leichnam vom Stoff gehalten wird, erscheint dies als ein unmögl. unternimmt.

Knapp über den Fersen schweben wir wie ein Fledermaus an der Zimmerdecke, unsere Füße gerade in die Höhe gespreizt und das Kleid mitgenommen. Es werden Asanas geübt, die einen halsbrecherischen Eindruck vermitteln, aber einmal genommen sind sie nicht so schwierig. Obwohl einige Haltungen unmoglich scheinen und mein Schädel versucht, mich aus ihnen herauszureden, lehre ich allmaehlich, dem Stoff und meinem Koerper zu trauen.

Am Ende der Stunden wird das Kleidungsstück zu einem Cocoon, in dem wir ruhen und uns behutsam über den Erdboden hin und her bewegen. Luftakrobatik, Go oder No-Go? Diese Form des Yoga ist besonders für Yoga-Anfänger gut durchführbar, da das Gewebe Unterstützung bietet und schwere Asanas ermöglicht. Bei Aerial Yoga geht es aber nicht nur ums Aushängen.

Zur Stabilisierung des Körpers im schwingenden Gewebe ist viel Gleichgewicht und körperliche Spannung erforderlich. Vor allem das Körperzentrum sowie die Hände und Füße werden in einem Luftakrobatikkurs gekräftigt. Einen kleinen Tropfen Bitterkeit ist der anfängliche Schmerz, den das Gewebe verursacht, wenn es die Schale drückt. Doch nach ein paar Stunden hat sich der Organismus daran mitgenommen.

Wofür ist Luftakrobatik Yoga da? Wie kann ich Luftakrobatik in Deutschland praktizieren? Luftakrobatik in Berlin: Luftakrobatik in Hamburg: Danke an die Akademie Jangada, dass ich mit dir kommen und praktizieren durfte. Welche sind deine bisherigen Eindrücke mit Luftakrobatik?

Mehr zum Thema